E-Mobilität – Hawk – Reifendruck

[ zum Inhaltsverzeichnis ] – Kapitel 15
Download als PDF: Bild 1Bild 2

Do, 04.07.2019
So,  07.06.2020 (Nachtrag)

Im  Handbuch  wird der Reifendruck beim “Hawk 3000” mit 2,5 bar angegeben.
Aber in den Foren wird der “Hawk” mit bis zu 3,0 Bar Reifendruck befüllt.
Ich selbst habe mit 3,0 Bar auch sehr gute Erfahrung gemacht.
Wir haben bei uns in der Strasse Kopfsteinpflaster.
Bei 2,5 Bar verhält sich der Roller dort eher etwas schwammig und hat ein lautes ‘platschendes’ Abrollverhalten.

Im Internet suchte ich nach einem mobilen Luft-Kompressor, da ich unabhängig von unserer Tankstelle sein wollte.
Auf Amazon.de wird man fündig.
Ich wählte den Luftkompressor mit 500 mA – Akku für 49,99 EUR. (Preis: Stand 2020-06-10)
Es ist nicht viel und es gibt grössere Akku-Kompressoren, aber es reicht mir wunderbar für beide “Hawk’s”.

 

E-Mobilität - Hawk - Reifendruck - Bild 1Bild 1

 

 

E-Mobilität - Hawk - Reifendruck - Bild 2Bild 2


 

Nachtrag
vom 07.06.2020

Ich habe den Reifendruck nun doch wieder kleiner gewählt: 2,7 Bar (Standard: 2,5 Bar)

Ausserdem habe ich mir einen “grösseren” Luftkompressor zugelegt mit 3000 mA Akku.
(Meine persönliche Empfehlung – KEINE  Werbung)

Siehe hierzu und zum neuen Luftkompressor mit grösserem Akku:

FAHRBERICHT,  #Teil 2 (Luftdruck im Reifen zu hoch ?):
Probleme beim Überfahren von Fahrbahnunebenheiten

—–

Download als PDF: Bild 1Bild 2


TOP