E-Mobilität – Hawk – Archiv – Akku-Fach zerstört Motorkabel

Di, 13.08.2019

Arbeitsvideo’s u.a. (keine offiziellen Videos, daher schnell geschnitten)

—–

Hier noch einmal ein Bild des beschädigten Motorkabels nach
294 KM-Laufleistung meines neuen “Sunra Hawk 3000 Li”.

(Auf das Bild klicken zum Vergrössern)

Die Beschädigung am "Hawk 3000 Li" - Motorkabel

 

Mein “Hawk-Kunststoffkasten für das Hinterrad-Schutzblech””
mit Riefen von der Akku-Fach-Kante.

Bitte auf das Bild klicken zum Vergrössern…
Akku-Fach schabt am Kunststoffkasten für Schutzblech

Akku-Fach bei meinem “Hawk 3000 Li” schabt am Kunststoffkasten für Schutzblech.
Der Kunstsoffkasten beim “Hawk” meiner Frau (siehe Video) hat eine andere Form.
Jetzt weiss ich auch, woher das Knarzgeräusch beim Fahren kommt.
Es knarzen nicht die Stossdämpfer, sondern der Kunststoffkasten.
Ausserdem zerstört es das Motorkabel hauptsächlich.

—–

 

FederungsTest – Was passiert unter der Sitzbank.
Ich habe dazu den “Hawk” meiner Frau am Gepäckträger leicht nach unten gedrückt.
Sie hat es gefilmt.

 

Geschnittener Test: Zeitlupe und Nahaufnahme wie Akku-Fach das Motorkabel abquetscht:

 

Mein Umbau – Motorkabel-Durchführung.
Die Klemmschienen (DIN A4, Bürobedarf), bzw. abgesägte Teile sollen das Kabel,
bzw.
den Kunststoffkasten (Akku-Fach-Kante) schützen.
Das Gaffa-Tape löst sich mit der Zeit – taugt also nichts.
Ich probiere bei meiner Frau das Motorkabel mitPattex Kintsuglue
flexible Knetmasse” zu isolieren.
Dann will ich um das Kabel zudem noch
Poppstar 1008863 1x 3m selbstverschweißendes Silikonband, Silikon Tape Reparaturband
(Amazon.de)

wickeln. Das habe ich aber noch nicht.

Bei mir ist die blaue Ader schon freigelegt – Kupferlitze schaut raus.
Motor stoppt ab und zu. Ich weiss nicht, ob ich da etwas verlöten kann.
Wahrscheinlich müsste ich den Kabelmantel aufschneiden,
um die Adern zu separieren und das defekte Kabel (Stärke 4 mm) mit einem ordentlichen, heissen Lötbatzen
zusammenzuflicken. Aber Lötzinn ist nicht flexibel und somit wieder eine Sollbruchstelle.
(Habe Fernmeldehandwerker gelernt und auch an Erdkabeln mit vielen Adern hantiert)

Brauche neues Hinterrad…

—–


Zur E-Mobilität-Startseite